Pressemeldungen der ABDA

Kontrolle muss sein – vor allem bei so sensiblen Produkten wie Arzneimitteln. "Deutschlands Apotheker haben ein umfassendes Kontrollsystem aufgebaut, um ihren Patienten sichere und hochwertige Medikamente zu bieten", sagt Dr. Andreas Kiefer, Präsident der Bundesapothekerkammer. "Jede der rund 20.000 wohnortnahen Apotheken kontrolliert die Ausgangsstoffe...ebenso wie industriell hergestellte Fertigarzneimittel.  mehr

für notleidende Menschen in aller Welt. Apotheker versorgen die Patienten zwischen Rügen und Schwarzwald mit Arzneimitteln, aber viele Pharmazeuten engagieren sich darüber hinaus auch für die Gesundheit von notleidenden Menschen in Asien, Afrika oder Lateinamerika...   mehr

In lediglich sieben von 28 Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) ist der Versandhandel mit rezeptpflichtigen Arzneimitteln erlaubt - und das zum Teil nur unter sehr restriktiven Bedingungen. Neben Deutschland gehören dazu...  mehr

Mit dem Rauchen aufzuhören ist einer der häufigsten Neujahrsvorsätze. "So gut wie jeder Raucher hat schon mal versucht aufzuhören. Das dauerhafte Aufhören fällt aber vielen schwer, weil Nikotin körperlich abhängig macht", sagt Thomas Benkert, Vizepräsident der Bundesapothekerkammer...  mehr

Berlin, 10. Juli 2015. Der Bundesrat hat sich in seinem heutigen Beschluss zum E-Health-Gesetz dafür ausgesprochen, dass der vorgesehene Medikationsplan nicht nur von Ärzten, sondern auch von Apothekern erstellt und aktualisiert...  mehr

Das ermittelte das Deutsche Arzneiprüfungs-institut e.V. (DAPI). "Insgesamt dürfte die Zahl sogar noch deutlich höher liegen, weil ...  mehr

Angesichts des Ruhens zahlreicher Arzneimittel-zulassungen, die das Bundesinstitut für Arznei-mittel und Medizinprodukte (BfArM) ausge-sprochen hat, erklärt Friedemann Schmidt, Präsident der ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände: "Der aktuelle Vorfall ist letztlich eine Konsequenz aus der fortgeschrittenen Globalisierung...  mehr

25.11.14 Apotheker gewähren größtmögliche Arzneimittelsicherheit. Die ‚Pille danach‘ mit dem Wirkstoff Ulipristal könnte bald rezeptfrei in deutschen Apotheken erhältlich sein. Die Europäische Zulassungsbehörde EMA hat sich am vergangenen Freitag dafür ausgesprochen, dass Frauen dieses Notfallmedikament in Apotheken ohne Vorlage...  mehr

Einheitliches Entlassrezept gefordert. Patienten, die nach einem Krankenhausaufenthalt weiterhin Arzneimittel brauchen, sollen diese in Zukunft unkomplizierter erhalten als bisher. Das forderte die Hauptversammlung der deutschen Apothekerinnen und Apotheker...   mehr

24.06.2014 Anlässlich der Veröffentlichung des Gutachtens 2014 des Sachverständigenrates zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen erklärt Friedemann Schmidt, Präsident der ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände...  mehr

Wie ein Nasenspray richtig angewendet wird, hängt auch von der Art des Fläschchens ab. Kleine Dosierflaschen müssen vor der ersten Anwendung mehrmals außerhalb der Nase betätigt werden, damit sich das Dosiersystem mit der Arzneimittellösung füllt. Knautschbare Quetschflaschen sollten kurz und kräftig...   mehr

Deutscher Apothekertag Düsseldorf, 20.09.2013. Die Apotheker fordern den Gesetzgeber auf, sie in Zukunft stärker als Leistungserbringer in die Prävention einzubinden. Die Hauptversammlung der deutschen Apothekerinnen und Apotheker... stimmte einem entsprechenden Leitantrag zu. Nachdem der Bundesrat dem Präventionsgesetz heute nicht zugestimmt hat...  mehr

Im Hochsommer kann es bei Schmerzpflastern zu Überdosierungen kommen. Durch eine erhöhte Hauttemperatur werden die stark wirksamen schmerzstillenden Wirkstoffe schneller und leichter durch die Haut hindurch ins Blut aufgenommen. "Patienten sollten die Hautstelle mit dem Schmerzpflaster vor intensiver Sonnenbestrahlung schützen und sich soweit möglich in kühlen Räumen aufhalten", ...  mehr

Unter dem Motto "Informieren und mitreden!" können sich alle Bürger schlaumachen, wie sich die Kandidaten in ihrem Bundestagswahlkreis die Gesundheitsversorgung der Zukunft vor Ort vorstellen. Mit ein paar Klicks im Internet unter www.gesundheit-waehlen.de ...  mehr

Berlin, 13. Juni 2013. Drei von vier Autofahrern setzen sich auch dann ans Steuer, wenn sie sich nicht fit genug für den Straßenverkehr fühlen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Forsa-Umfrage unter 3.000 Bundesbürgern im Auftrag der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände. 58 % der befragten Autofahrer sind schon einmal selbst gefahren, obwohl sie sich wegen einer Krankheit...   mehr

Der "Tag der Apotheke" am 13. Juni 2013 wird in diesem Jahr unter dem Motto „Erst fragen, dann fahren!“ stehen. Beginnend mit dem Aktionstag werden Apotheken ihre Patienten verstärkt über die Auswirkungen von Medikamenten auf die Fahrsicherheit informieren. Getragen wird die Kampagne von der ABDA und dem ADAC (Allgemeiner Deutscher Automobil-Club)...  mehr

Der "Tag der Apotheke" am 13. Juni 2013 wird in diesem Jahr unter dem Motto „Erst fragen, dann fahren!“ stehen. Beginnend mit dem Aktionstag werden Apotheken ihre Patienten verstärkt über die Auswirkungen von Medikamenten auf die Fahrsicherheit informieren. Getragen wird die Kampagne von der ABDA und dem ADAC (Allgemeiner Deutscher Automobil-Club)...  mehr

Berlin, 12. Dezember 2012 Zu den Medienberichten am heutigen Mittwoch, den 12.12.2012, erklärt die ABDA – Bundes-vereinigung Deutscher Apothekerverbände: Mit großer Bestürzung verfolgen wir die Berichterstattung über den Verdacht, dass ein Vertreter aus dem Umfeld der Apotheker-schaft am Kauf von Informationen aus dem Bundesgesundheitsministerium beteiligt sein soll. Uns ist nicht bekannt, gegen wen...  mehr

Berlin, 20. August 2012 Im Jahr 2011 haben die öffentlichen Apotheken weit mehr als 11 Millionen Rezepturen hergestellt. Das ermittelte das Deutsche Arzneiprüfungsinstitut e.V. (DAPI) durch die Auswertung von Verordnungen zu Lasten der Gesetzlichen...  mehr

Berlin, 15. August 2012 Der Ausbildungsberuf zur/zum Pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellte/-n (PKA) wird in Zukunft noch attraktiver, da seit August 2012 eine neue Ausbildungsordnung gilt. „Der Beruf PKA ist interessant, vielfältig und...  mehr

Berlin, 14. August 2012 Die Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK) verlegt am 20. und 21. August 2012 ihre Geschäftsstelle von Eschborn nach Berlin. Die AMK bittet um Beachtung der neuen Kontaktmöglichkeiten:   mehr

Berlin, 24. Juli 2012 Heute hat das Bundeswirtschaftsministerium den Referentenentwurf zur Apothekenhonorierung an andere Ministerien zur Abstimmung versendet. Demnach soll das Apothekenhonorar pro abgegebener verschreibungspflichtiger...  mehr

Berlin, 25. Mai 2012 Zu Pfingsten lässt sich die nächstgelegene Notdienstapotheke über die bundesweit einheitliche, mobile Rufnummer 22 8 33 finden. Mit dem Handy kann jeder Patient bequem per Anruf oder SMS eine dienstbereite Apotheke in der Nähe...  mehr

Berlin, 24. Mai 2012 Die neue Apothekenbetriebsordnung (ApBetrO) fokussiert auf Qualität. Sie wird voraussichtlich im Laufe des Juni in Kraft treten, ausschlaggebend dafür ist die Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt. "Der DAC/NRF unterstützt den...  mehr

Berlin, 22. Mai 2012 Deutschlands größte Hausapotheke wurde heute am Berliner Hauptbahnhof von Heinz-Günter Wolf, Präsident der ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände, eröffnet. Mit dieser eintägigen Aktion macht die ABDA auf den...  mehr