Internationaler Tag der Patientensicherheit, 17. September 2018

Das Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS) und seine Partner rufen am 17. September 2018 wiederholt zum Internationalen Tag der Patientensicherheit (ITPS) auf.

Das diesjährige Schwerpunktthema lautet:

„Digitalisierung und Patientensicherheit“
Die Gesundheitsversorgung ist ein bedeutendes Feld für die voranschreitende Digitalisierung. Zurzeit werden in diesem Bereich verschiedene Projekte erprobt und Anwendungen auf den Weg gebracht. Eine Rheumapatientin kann Ihre Schübe und täglichen Befindlichkeiten mit einem Punktesystem in einem digitalen Tagebuch auf ihrem Smartphone dokumentieren. Ein junger Patient legt seinen Termin zur Zahn-Behandlung über eine App fest.

Das Angebot der mobilen Anwendungen wie z.B. Gesundheits-Apps wächst zusehends. Der Verbraucher kann jedoch nicht immer auf Anhieb erkennen, ob die Anwendung zu einer sichereren oder auch risikoreicheren Gesundheits-versorgung führen kann. Das APS hat sich dieses Themas angenommen und eine Checkliste für die Nutzung von Gesundheits-Apps erstellt. Wie erkennen Patienten Angebote, die die Patientensicherheit erhöhen? Wie kommt es zu einem sicheren Einsatz dieser Anwendungen, damit die angestrebten Ziele auch erreicht werden können?

Genau diese Fragestellungen greift die Apothekerkammer Nordrhein in einem Webinar auf, das begleitend zum diesjährigen ITPS für pharmazeutisches Personal angeboten wird.

In dem Webinar wird unter anderem die Checkliste für die Nutzung von Gesundheits-Apps des APS vorgestellt. Zudem werden Vorschläge und Ideen für eine Beteiligung der öffentlichen Apotheke an diesem Aktionstag aufgezeigt.

Termin: „AMTS-ITPS Digitalisierung“Webinar zum Thema Gesundheits-Apps

Tag Datum Uhrzeit Anmeldeschluss
Montag 10.09.2018 20.00 Uhr 30 Minuten vor dem Webinar

 

 


Die Anmeldung erfolgt online über den
Fortbildungskalender.


Der Internationale Tag der Patientensicherheit lebt vom Mitmachen!

Wir möchten Sie einladen, den Aktionstag gemeinsam mit dem Aktionsbündnis zu gestalten und sich mit Ihren Ideen einzubringen.

Beteiligen Sie sich zum Beispiel mit folgenden Formaten:

  • Tag der offenen Tür
  • Informationsveranstaltung für Patienten mit Tipps für eine sichere Arzneimitteltherapie
  • Angebot einer LeiKa-Leistung
  • Angebot einer Medikationsanalyse
  • Beratung zu Dosiersystemen


Neben dem Schwerpunktthema können Sie gern auch andere Themen der Patientensicherheit, die Ihnen am Herzen liegen, präsentieren.

Sie möchten mitmachen, haben jedoch keine Idee?

Sensibilisieren Sie Ihre Kunden zum Thema Medikationssicherheit:


Tipps und Kriterien für Veranstaltungen zum Internationalen Tag der Patientensicherheit 2018 finden Sie hier.

Informationspaket:
Apotheken können Informationsmaterialien beim APS bestellen.

Das APS stellt kostenloses Informationsmaterial für Ihre Aktion im Rahmen des ITPS zur Verfügung. Entsprechende Broschüren/Flyer können in gedruckter Form mit dem Bestellformular angefordert werden, das Sie hier herunterladen oder im Downloadbereich des APS (http://www.tag-der-patientensicherheit.de/downloads.html) heruntergeladen können.

Bitte beachten Sie, dass die Bestellabwicklung nicht über das APS erfolgt, daher ist eine Bestellung ausschließlich über das Bestellformular an den dort angegebenen Kontakt möglich. Bestellungen an das Aktionsbündnis Patientensicherheit werden nicht bearbeitet.


Machen Sie mit!
Wir freuen uns über eine aktive Beteiligung von Ihnen und Ihrer Organisation.

Melden Sie Ihre Veranstaltung an unter:

https://www.tag-der-patientensicherheit.de/mitmachen.html#anmeldeformular

 

Downloads


Ansprechpartner

Carina John, PharmD

Abteilungsleiterin AMTS

Tel.: 0211 83 88 - 148

Fax: 0211 83 88 - 240

E-Mail-Adresse anzeigen

Zum Schutz gegen unerwünschte Werbung ist diese E-Mail-Adresse nicht anklickbar.

Simone Küpping

Arzneimitteltherapiesicherheit

Tel.: 0211 83 88 - 145

Fax: 0211 83 88 - 240

E-Mail-Adresse anzeigen

Zum Schutz gegen unerwünschte Werbung ist diese E-Mail-Adresse nicht anklickbar.