Anerkennungskodex für Apotheker bei Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen

Fortbildung

In der Fortbildung werden folgende Weiterbildungsveranstaltungen anerkannt:

Fortbildung stattdessen wird folgende Weiterbildung anerkannt
ATHINA (2-tägige Schulung) Seminar A.3/A.4 + Qualitätszirkel 4 h (AMTS-Praxis)


Bei den Indikationsgebieten sind die Weiterbildungsveranstaltungen, die für Fortbildungen anerkannt werden, nochmals im Modulplaner aufgeführt.

 

Weiterbildung
In der Weiterbildung "Allgemeinpharmazie" werden folgende Fortbildungszertifikate anerkannt:

Weiterbildung stattdessen wird folgendes Zertifikat anerkannt
8 h auf Modul A.1.2 + 12 h auf Wahlteil

oder

20 h auf Wahlteil
Pharmazeutische Betreuung von Menschen
mit Diabetes/Zertifikatsfortbildung Diabetes
8 h auf Modul A1.4 + 1 h auf Wahlteil

oder

9 h auf Wahlteil
Pharmazeutische Betreuung von Asthmapatienten
8 h auf Modul A.1.1 + 12 h auf Wahlteil

oder

20 h auf Wahlteil
Pharmazeutische Betreuung von Patienten mit
Herz-Kreislauf-Erkrankungen/Zertifikatsfortbildung KHK
Seminar A.1.3 + A.1.11 Palliativpharmazie
Seminar A.3 Arzneimittelinteraktionen
Seminar A.3/A.4 + Qualitätszirkel 4 h (AMTS-Praxis) ATHINA
Seminar A.2.3 Besonderheiten der Pharmakotherapie älterer Patienten

Ansprechpartner

Dr. Constanze Schäfer MHA

Leiterin der Abteilung Aus- und Fortbildung

Tel.: 0211 83 88 - 151

E-Mail-Adresse anzeigen

Zum Schutz gegen unerwünschte Werbung ist diese E-Mail-Adresse nicht anklickbar.

Petra Sefrin

Aus- und Fortbildung

Tel.: 0211 83 88 - 152

Fax: 0211 83 88 - 220

E-Mail-Adresse anzeigen

Zum Schutz gegen unerwünschte Werbung ist diese E-Mail-Adresse nicht anklickbar.