EuGH-Urteil: Treten Sie mit Ihren Abgeordneten in Dialog!

Durch das aktuelle EuGH-Urteil zur Arzneimittelpreisverordnung ist die flächendeckende Arzneimittelversorgung durch ortsansässige Präsenzapotheken in einer älter werdenden Gesellschaft in Gefahr! Ergreifen Sie die Chance, über diese für Nichtfachleute komplexen Zusammenhänge zu informieren und über die Notwendigkeit einer zeitnahen Umsetzung der von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe geplanten, ordnungspolitischen Maßnahme eines Versandhandelsverbotes für verschreibungspflichtige Arzneimittel aufzuklären. In unserem Rundfax vom 30.11.2016 und unter diesem Link finden Sie nähere Informationen und einen Musterbrief.

 

Zur Download-Möglichkeit für einen Musterbrief gelangen Sie hier.

zurück

Ansprechpartner

Dr. Stefan Derix

Geschäftsführer

Tel.: 0211 83 88 - 100

E-Mail-Adresse anzeigen

Zum Schutz gegen unerwünschte Werbung ist diese E-Mail-Adresse nicht anklickbar.

Cornelia S. Necka

Assistenz Präsidium/Geschäftsführung

Tel.: 0211 / 83 88 - 118

E-Mail-Adresse anzeigen

Zum Schutz gegen unerwünschte Werbung ist diese E-Mail-Adresse nicht anklickbar.